Rasensorten

Beim Rollrasen Kaufen stellt sich natürlich sehr schnell die Frage nach der richtigen Rasensorte. Je nach der gewünschten Verwendungsart ist eine andere Sorte empfehlenswert. Einerseits unterscheiden sich die verschiedenen Typen hinsichtlich der Pflegeleichtigkeit. Andererseits ist nicht jeder Rasen für jeden Garten zu empfehlen. In sehr schattigen Gebieten ohne direkte Sonneneinstrahlung bietet sich beispielsweise Schattenrasen an.

Der Vergleich der Rasensorten zeigt neben dem unterschiedlichen Pflegeaufwand insbesondere Unterschiede in der Bewässerung. Neben unterschiedlichen Wassermengen werden auch verschiedene Nährstoffe benötigt, damit sich der Rasen prächtig entwickeln kann. Ein Mischen der Rasen Sorten ist deshalb nicht empfehlenswert.

Die wohl gemeinhin Bekannteste Sorte ist der Englische Rasen. Es handelt sich um eine sehr gepflegte Variante fast ohne Unkraut. Außerdem ist er sehr dicht gewachsen. Einsatzgebiete sind neben noblen Sportanlagen, wie Golfplätze insbesondere auch Außenanlagen von Hotels und größeren Unternehmen.

Auf Sportplätzen und in gehobeneren Wohngegenden wird hingegen seltener englischer Rasen verlegt. Hier wird der Sport- und Spielrasen eingesetzt, den es allerdings auch in unterschiedlichen Qualitäten zu kaufen gibt. Sport- und Spielrasen ist im Übrigen eine Rasensorte, die sehr häufig als Rollrasen verwendet wird. Roll- und Fertigrasen wird auf besonderen Plantagen (Rasenschulen) angesät, dann abgeschält (inklusive Grasnarbe), gerollt und wieder verlegt.

Beliebt ist auch der Spielrasen, weil es sich um eine sehr belastbare Form des Rasens handelt. Die Belastbarkeit kommt durch die Mischung der Rasensorten zustande. Oft wird die Gräsersorte Rotschwingel, Wiesenrispe und Weidelgras gemischt. Dieser pflegeleichte Rasen ist ideal geeignet um ihn im Garten zu verlegen.

In Gärten mit signifikantem Baumbestand oder in Gärten, die aus anderen Gründen überwiegend im Schatten liegen, ist Schattenrasen beliebt. Schattenrasen sollte regelmäßig gedüngt und bewässert werden.

Der Zierrasen ist eine Sorte, die sehr exklusive Gräser beinhaltet, schön anzusehen ist, jedoch nicht so stark beansprucht werden darf. Deshalb ist der klassische Zierrasen nichts für den hauseigenen Garten, sondern eher etwas für öffentliche Parks, bei denen keine Begehung möglich ist oder für Ziergärten.